Support
Wir sind für Sie weiterhin erreichbar. Wir arbeiten digital.

Wir sind für Sie erreichbar, denn wir arbeiten digital.

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

die gesundheitliche Unversehrtheit unserer Mitarbeiter*innen und Geschäftspartner*innen steht an oberster Stelle. Daher haben wir alle notwendigen Schutzmaßnahmen ergriffen, um einen bestmöglichen Schutz vor einer Ansteckung zu gewähren.

Folgende Maßnahmen haben wir getroffen, um die betriebliche Kontinuität sicherzustellen:

  • Der Geschäftsbetrieb der Haufe Group und der Advolux GmbH & Co. KG kann auch bei Standortschließungen aufrechterhalten werden: Als digitale Unternehmen verfügen wir über alle notwendigen digitalen Infrastrukturen, damit der Großteil der Mitarbeiter*innen ortsunabhängig arbeiten kann. Diese Möglichkeiten werden ohnehin schon flächendeckend genutzt und sind erprobt.
  • Die telefonische Erreichbarkeit ist gewährleistet durch die Umleitung der Telefonanlage und flexible Vertretungsstrukturen.
  • Virtuelle Meetings sind durch entsprechende Technologien wie Cisco Webex oder MS Teams möglich.

Wir unterstützen Sie zügig beim digitalen Umbau Ihrer Kanzlei. Zum Beispiel mit dem Hosting von Advolux in einem Rechenzentrum.

Ihr Advolux Team

Umfangreiche Kollisionsprüfung für wirtschaftsberatende Kanzleien

Die Kollisionsprüfung in Advolux ist umfangreicher und wurde für die Bedürfnisse von wirtschaftsberatenden Kanzleien erweitert. Aufgrund der starken gesellschaftsrechtlichen Vernetzung der Unternehmen in vielen Branchen besteht ein erhöhtes Risiko für unerkannte Kollisionen. Deshalb werden bei der Anlage von Akten nicht nur Kollisionen von direkt an einer Akte beteiligten Personen erkannt. Der Prüfungsumfang kann auch auf den Kreis der indirekt beteiligten Personen erweitert werden. Eine indirekte Beteiligung an einer Akte entsteht durch Vertreterbeziehungen oder durch Zugehörigkeit zur gleichen Gruppe.

Dieses erweiterte Konzept von Personenbeziehungen hilft Ihnen, rechtliche und wirtschaftliche Risiken bei der Mandatsannahme zu erkennen und zu vermeiden. Sobald eine Kollision erkannte wurde, kann eine Workflowautomatik in Gang gesetzt werden, die eine Bearbeitung der Akte sperrt, bis eine Freigabe von der verantwortlichen Person erteilt wird. Erkannte Kollisionen werden durch Protokolle über das Prüfungsergebnis dokumentiert. Damit sind Sie als Rechtsanwaltskanzlei auch optimal vor unerkannten Risiken aufgrund von nicht erkannten Kollisionen geschützt.

Dieses erweiterte Konzept von Personenbeziehungen hilft Ihnen, rechtliche und wirtschaftliche Risiken bei der Mandatsannahme zu erkennen und zu vermeiden. Sobald eine Kollision erkannte wurde, kann eine Workflowautomatik in Gang gesetzt werden, die eine Bearbeitung der Akte sperrt, bis eine Freigabe von der verantwortlichen Person erteilt wird. Erkannte Kollisionen werden durch Protokolle über das Prüfungsergebnis dokumentiert. Damit sind Sie als Rechtsanwaltskanzlei auch optimal vor unerkannten Risiken aufgrund von nicht erkannten Kollisionen geschützt.

LERNEN SIE ADVOLUX KENNEN.

Zwei Mal im Monat bieten wir ein Webinar an, um Advolux unverbindlich kennenlernen zu können.